Cloppenburgs Junioren drehen am „Hahn”

Cloppenburg. Wie im Vorjahr organisiert der MSC Cloppenburg auch in diesem Frühjahr wieder ein „kleines” Renn-Wochenende mit Nachwuchsrennen und freien Trainings. Der Eintritt ist frei. Am Samstag, 5. April, wollen Lukas Fienhage (Junioren, 250ccm), Kevin Lück (Junioren B, 125 ccm) und Marlon Hegener (A-Junioren, 50ccm) in der Arena an der Boschstraße für den ADAC-Weser-Ems-Cup punkten. Es ist der zweite von sechs Wertungsläufen, ihre Auftaktrennen in Werlte haben alle drei gewonnen. Start ist um 13.30 Uhr. Tags darauf (6. April) findet ein freies Training mit den Clubfahrern Tobias Kroner, René Deddens, Jannick de Jong und Robert Lambert sowie mit befreundeten Speedway-Solisten der internationalen Klasse statt. Los geht es um 10 Uhr (bis ca. 16.15 Uhr).

Der Nachwuchs startet am Samstag mit den MSC Junioren Lukas Fienhage (v.l.), Kevin Lück (v.r.) und Marlon Hegener (nicht im Bild). Tobias Kroner (h.l.) und René Deddens (h.r.) nutzen am Sonntag die Trainingsmöglichkeit in der MSC-Arena. (Foto: U.Bandy)

2017-03-21T23:09:09+00:00 April 3rd, 2014|
translate »