MSC Fahrer ließen Saison 2019 Revue passieren

– Gertrud Lampe & Carsten Ebben erhielten begehrten Cluboskar –

Am vergangenen Samstag fand das alljährliche Winterfest des MSC Cloppenburg im Hotel Taphorn statt. Wie in den Jahren zuvor trafen sich rund 100 Clubmitglieder, Freunde der Nachbarvereine, sowie geladene Gäste bei Speis & Trank, fetziger Musik und einer gut gefüllten Tombola.

Clubpräsident Burkhard Timme eröffnete den Abend wie gewohnt mit einer Rede und bedankte sich bei allen die den MSC im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Stefan Timme, Sportleiter des MSC begann nach einem leckeren Grünkohlessen die Ehrung der Aktiven und führte kurze Interviews über die sportlichen Ziele in diesem Jahr. Aber nicht nur die einzelnen Fahrer wurden Interviewt, auch Teamchef Manfred Bäker blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück und freut sich jetzt schon auf die neue Saison. Die Titel im Deutschen Paar Cup & DMSJ Paar Cup sollen verteidigt werden und auch im Speedway Team Cup möchte man wieder vorne mitmischen. Mit der Verpflichtung von Norick Blödorn steht in der kommenden Saison ein weiteres Nachwuchstalent im Kader der Fighters.

Für besondere Verdienste im Verein wurde auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Vereinsoskar vergeben. Unser Bahnmeister Carsten Ebben konnte für seine unermüdlichen Stunden in der MSC Arena den ersten Oskar für sich gewinnen. Der Oskar der „Clubfrauen“ ging an Gertrud Lampe. Sie ist seit vielen Jahren im Verein engagiert und ist immer zur Stelle wenn Unterstützung benötigt wird.

Fotos: Westerkamp

2020-01-14T23:47:50+00:00Januar 14th, 2020|
translate »